Bisslagekorrekturgeräte


Die Funktionskieferorthopädie dient der Bisslageumstellung und Wachstumssteuerung. Die herausnehmbaren Spangen nutzen die natürlichen Kräfte der Mundmuskulatur (Schlucken, Sprechen) aus, um Zähne und Kiefer in eine optimale Lage zu bringen.

Bionator

Der Bionator ist eine herausnehmbare Zahnspange, die beide Kiefer umfasst (Doppelspange) und zur Bissverschiebung dient: bei Überbiss, offenem Biss und Vorbiss. Er besteht aus einem Plastikkörper sowie zwei Drahtschlaufen und wird an den Zähnen verankert.

Die Spange ist besonders wirksam, wenn sie von Kindern und Jugendlichen während der Wachstumsphase getragen wird. Mit der vom Patienten selbst aufgewandten Kraft beim Schlucken und Sprechen werden Kiefer- und Zahnstellungen auf natürlichem Weg gefördert.

Twin-Block

Der Twin-Block wird bei einem Unterkiefer Rückbiss eingesetzt. Bei Patienten mit bereits abgeschlossenem Zahnwechsel (12 – 15 Jahre) kann damit noch eine orthopädische Vorverlagerung des Unterkiefers erreicht werden. Die Apparatur sollte ständig getragen werden, kann aber vom Patienten herausgenommen werden. Sprechen und Kauen ist damit gut möglich.

Fränkel

Der herausnehmbare Funktionsregler nach Fränkel (FR III) wird bei Befunden eingesetzt, wie Wachstumsanomalien und Fehlstellungen der Kiefer bei Kindern und Jugendlichen. Verschiedene Kunststoffflächen im Lippen- und Wangenbereich aktivieren die Muskulatur. Der Funktionsregler arbeitet mit Muskelkraft und natürlichem Körperwachstum.

Zurück