Bleaching (Bleichen)


Ein strahlendes Lächeln kommt nicht nur von Herzen:Schöne Zähne steigern das Selbstbewusstsein und den Erfolg im Beruf und Privatleben. Aus diesem Grund lassen sich immer mehr Menschen die Zähne aufhellen. Sie wissen:Für das Wohlbefinden und eine sympathische Ausstrahlung ist das Aufhellen der Zähne genauso entscheidend wie gesunde Ernährung und eine gepflegte Haut.

Belastungen für die Zähne gibt es viele: Nahrungs- und Genussmittel wie Kaffee, Tee, Rotwein oder Zigaretten hinterlassen ihre Spuren in der Zahnsubstanz. Auch Medikamente und Verletzungen führen zu unschönen Verfärbungen. Dagegen sind sowohl gründliches Zähneputzen als auch eine professionelle Zahnreinigung machtlos.

Mit einer einfachen Zahnaufhellung können diese Verfärbungen allerdings schon in wenigen Tagen beseitigt werden-und ihre Zähne strahlen wieder makellos weiß und natürlich.
Doch welches der vielen Produkte auf dem Markt ist das Beste?
Welches System hellt die Zähne am schonendsten, wirksamsten und dauerhaftesten auf?

Fragen Sie einfach Ihren Zahnarzt. Er kennt Ihre Zähne am besten und weiß, welche Methode speziell für Ihre Zähne die geeignete ist. Denn auch wenn der Zahnschmelz das härteste Gewebe des menschlichen Körpers ist, bedarf er einer besonders schonenden Behandlung.
Übernimmt meine Krankenkasse die Kosten?

In der Regel nicht. Sie erhalten vor der Maßnahme einen Kostenvoranschlag und anschließend eine Privatrechnung.

Wir unterscheiden zwei Methoden:

  • In Office Bleaching – in der Praxis bleichen
  • Homebleaching – nach Unterweisung Bleichen zu Hause
Zurück